Bevor hier alles viel zu früh einschläft, gibt es jetzt den ersten Zwischenstand. Die ersten Netze sind geworfen, ein Schlachtplan steht, die ersten Interviews sind bereits gemacht oder stehen demnächst an. Dazu bald mehr. Wir freuen uns, dass wir bislang immer auf offene Ohren gestoßen sind und hoffen dass es so weiter geht!

Jimmy Keith & his Shocky Horrors

Blick nach vorn: Am 16.12. spielen die Kassierer einen Unplugged Gig zu Gunsten des im August abgebrannten Bochumer Zwischenfalls. Das ganze findet statt in einer Location, die eigentlich nicht für ihre Punkgeschichte berühmt ist: Nämlich im Bochumer Riff.

Etwas anders sieht es beim zweiten Tipp aus: Das Duisburger Djäzz ist zwar kein ausgewiesener Punkschuppen, hat aber schon einige (kleine) feine Geschichten beherbergt. So auch am 17.12., wenn Jimmy Keith & his Shocky Horrors (Foto) ein Konzert zusammen mit The Kleins spielen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>