09. Januar 2014 · Kommentieren · Kategorien: Konzerte, Termine · Tags:

Das wird einfach nur großartig!

Und bevor hier beschrieben wird, was denn genau, erst einmal tausend Dank an Schlaffke, dass er mit seinem Song „Einfach nur großartig“ nicht nur einen veritablen Smashhit geschrieben hat, sondern vor allem auch jedem Zeilenschreiber die Arbeit erspart, sich einen passenden Einstieg für Texte über ihn auszudenken. So Punk(t).

Das wird einfach nur großartig, wenn das non Profit-Label RilRec am 1.2. zum dritten Labelabend ins Druckluft bittet. Das liegt nicht nur daran dass die Racker von RilRec so dufte Typen sind (hatte Maks nicht auch beim Interview fürs Buch sehr viel Bier von einer Unfassbar günstigen Bude ausgegeben?), sondern vor allem auch weil sie so eine urgeschmackvolle Bandauswahl auf dem Label haben. So darf man sich überzeugen, dass Zwakkelmanns neue Livecd „Zwakkelmania“ auch live gut kommt. 2nd Districts neue Scheibe hatten wir ja schon hier abgefeiert. Die sind ebenso neu bei RilRec wie Umbruch und Cos Hotel Energieball. Das Teil von Bazooka Zirkus rotiert hier immer noch heftigst auf dem Vinyl Player, wird ansonsten aber nicht abgefeiert, weil sie ja nicht aus dem Ruhrgebiet sind. Groß wird zweifelsohne einer der seltenen Aufritte von Karate Disco. Außerdem mit dabei Beate X Ouzo.

Am 10.1. gibts ein kleines Warumup mit So What! aus Bottrop und Der gierige Diktator aus Schwerte, ebenfalls im Druckluft.

Maks veröffentlicht derweil ein Best of seiner allmorgendlichen konzertbericte als Buch und wandelt sich nebenbei vom Chronisten zum Protagonisten. Das wird einfach nur…. Genau!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>